Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung (LBI)

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft, die Medizinische Universität Graz, die Wirtschaftspartner Bayer HealthCare und  NEBU-TEC sowie die Österreichische Akademie der Wissenschaften haben 2010 ein innovatives translationales Zentrum gegründet: das Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung.
Dieses LBI bringt ein multidisziplinäres Team von etwa 25 Grundlagenforschern und Ärzten in einem Zentrum zusammen. Das Forschungsprogramm konzentriert sich darauf, die Funktion und Erkrankungen der Lungengefäße zu erforschen. Wenn diese Gefäße erkrankt sind, kann sich zum Beispiel Lungenhochdruck entwickeln. Ein schwerer Lungenhochdruck kann unbehandelt binnen weniger Monate zum Tod führen. Die Früherkennung dieser Krankheit und die Erforschung potentieller neuer Medikamente stehen im Fokus dieses LBI.
 
Verknüpfung zur LBI-Homepage  
LBI_Präsentation2_BernhardBergmann.jpg

Partner des LBI LVR (Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung):
  • Ludwig Boltzmann Gesellschaft
  • Bayer AG
  • Medizinische Universität Graz

Fotos zur Verfügung gestellt vom LBI LVR (Ludwig Boltzmann Institut für Lungengefäßforschung)




Letzte Aktualisierung: 26.07.2017