Studienambulanz

Klinische Forschung ist unverzichtbar für die Weiterentwicklung des medizinischen Fortschritts und die kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung der Versorgungsqualität von erkrankten Menschen. Damit ein Arzneimittel oder ein Therapiekonzept neu zugelassen oder zur klinischen Routine werden kann, ist eine wissenschaftliche Evaluation im Rahmen einer sog. klinischen Studie unausweichlich. Hierdurch können Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit neuer oder bereits zugelassener Arzneimittel und Therapieformen überprüft werden. Neben dem wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnisgewinn für das entsprechende Therapieverfahren ergibt sich ausserdem für teilnehmende Patienten die Möglichkeit, von einer entsprechenden Therapie bereits weit vor der offiziellen Zulassung profitieren zu können. Klinische Studien bieten daher eine zusätzliche Chance, die Leiden erkrankter Menschen zu lindern, ihre Lebensqualität zu verbessern und die medizinische Versorgung zu optimieren.
 
Die Klinische Abteilung für Kardiologie des Universitären Herzzentrums Graz nimmt an zahlreichen klinischen Studien teil, die neue Therapien verschiedenster kardiovaskulärer Erkrankungen untersuchen, z.B. zur Therapie des Herzinfarktes, der Herzmuskelschwäche, von Herzklappenerkrankungen oder Herzrhythmusstörungen. Hierbei arbeiten wir mit namhaften Industrieunternehmen der Branche als auch mit anderen akademischen Institutionen zusammen. Im Rahmen der Studien erfolgt eine enge medizinische Betreuung, um grösstmögliche Sicherheit und Patientenkomfort zu gewährleisten. Ein Team aus Ärzten/Ärztinnen und Studienassistenten/-innen steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Bei Interesse an einer Studienteilnahme können Sie sich gerne an uns wenden. Wir beraten Sie gerne.

Was ist eine klinische Studie?

Warum klinische Studien?

Ihre Vorteile durch eine Studienteilnahme

Welche Studien bieten wir an?

Wie kann ich an einer Studie teilnehmen?

Öffnungszeiten und Kontakt

Lageplan

Letzte Aktualisierung: 06.09.2019