Palliativmedizinische Forschung

​Palliativmedizin ist ein relativ junges Fachgebiet. Um die Betreuung von Patienten zu verbessern, ist es wie in allen anderen Bereichen der Medizin erforderlich, Forschung zu betreiben.

Eine Aufgabe der Universitären Palliativmedizinischen Einrichtung ist es, neben der Ausbildung von Studenten und Ärzten, Forschungsprojekte auch in Kooperation mit internationalen Zentren durchzuführen.

Derzeit laufen folgende Projekte, bzw. sind in Planung:

  • Teilnahme an einem EU-Projekt zur Tumorschmerztherapie
  • Durchführung einer klinischen Studie zur Verbesserung der Therapie tumorbedingter Schmerzen
  • Erarbeitung einer Dokumentation für palliativmedizinische Konsiliardienste für den deutschsprachigen Raum
  • Palliativmedizin im Ländervergleich Österreich/Niederlande (in Kooperation mit der Universität Twente)
  • Analyse der Antibiotikatherapie bei Patienten mit weit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen
  • Durchführung einer Studie zum Einsatz von Erythropoetin
  • Validierung eines Fragebogens zur Lebensqualität der Patienten, die palliativmedizinisch betreut werden.
  •  

 

     
    Letzte Aktualisierung: 24.04.2015